Sie befinden sich hier:   HomeGEMEINDEPORTRAITNeuigkeitenAsyl europarecht umsetzen, Frauen, Don`t smoke, ORF ohne Zwangsgebühren

Neuigkeiten

Asyl europarecht umsetzen, Frauen, Don`t smoke, ORF ohne Zwangsgebühren

 

Unterschreibe auch du die Unterstützungserklärung für "Asyl europarecht umsetzen" Volksbegehren!

Unterschreibe auch du die Unterstützungserklärung fürs "Frauen"Volksbegehren!

Unterschreibe auch du die Unterstützungserklärung für "Don`t smoke" Volksbegehren! bis 04. April 2018 noch !

Unterschreibe auch du die Unterstützungserklärung für "ORF ohne Zwangsgebühren" Volksbegehren!


Klicke hier auf 'Teilnehmen' und lade deine Facebook Kontakte ein#SharingIsCaring. Weil alle gleich viel wert sind, egal welchen Geschlechts.

Es ist so weit:

Das Asyl europagerecht umsetzen

30. Jänner offiziell die Sammlung der Unterstützungserklärungen.

 

Das Frauen*Volksbegehren startet mit 
12. Februar 2018 offiziell die Sammlung der Unterstützungserklärungen.

 

Das Don`t smoke*Volksbegehren startet mit

15. Februar offiziell die Sammlung der Unterstützungserklärungen. noch bis 04. April 2018 !

 

Das ORF ohne Zwangsgebühren Volksbegehren startet mit

09. März offiziell die Sammlung der Unterstützungen.

 

 



▁ ▅ Darum brauchen wir Dich! 
Damit ein Volksbegehren überhaupt zur Eintragung aufliegen kann, muss beim Innenministerium einen Antrag auf Einleitung des Verfahrens für ein Volksbegehren eingebracht werden.
Zudem - UND HIER KOMMST DU INS SPIEL - müssen zuerst ausreichend Unterstützungserklärungen gesammelt werden! Die erforderte Anzahl beträgt ein Promille der Bevölkerung und richtet sich nach der letzten Volkszählung. Aktuell sind das 8.401. 

▁ ▅ Wie kann ich dich Unterstützungerklärung für das  Asyl europagerecht umsetzen*, Frauen*, Don`t smoke*,Volksbegehren unterschreiben?

✎ Unterschreiben am Amt!
In Papierform kann man die Unterstützungserklärung an jedem Gemeindeamt und oder Bezirksamt in Österreich – unabhängig vom Hauptwohnsitz – abgeben.

✎ Unterschreiben - geht jetzt auch digital!
Ganz neu - Unterstützungserklärungen können auch per Bürger*innenkarte bzw. Handysignatur – also auch von zuhause aus – abzugeben werden:https://citizen.bmi.gv.at/at.gv.bmi.fnsweb-p/vbg/checked/VolksbegehrenBuerger

Die Unterstützungserklärungen werden den Unterschriften der späteren Eintragungswoche angerechnet.

▁ ▅ Die Forderungen 
Alles Infos zu den 9 Forderungen des Frauen*Volksbegehrens findest du hier:
https://frauenvolksbegehren.at/forderungen-frauenvolksbegehren/

▁ ▅ Wer kann die Unterstützungerklärung für das Frauen*Volksbegehren unterschreiben?
Wahlberechtigte Österreicher*innen, das heißt Staatsbürger*innen ab dem 16. Lebensjahr, sind zur Unterschrift berechtigt. 

▁ ▅ Kontakt
Wir posten hier weiter Erklärungen rund um das Frauen*Volksbegehren-Unterstützungsmonat. Stay tuned! 🙏 
Ihr könnt uns hier aber auch jederzeit Fragen stellen.


Weiter Informationen: www.frauenvolksbegehren.at
Twitter: @frauenvb
Instagram: @frauenvolksbegehren
Hashtag: #fvb2018

Du willst am Laufenden bleiben? Dann melde dich bei unserem Newsletter an: https://frauenvolksbegehren.at/mitmachen/

 

 
/