Sie befinden sich hier:   HomeGEMEINDEPORTRAITNeuigkeiten

Neuigkeiten

  • BLUT SPENDEN

    BLUT SPENDEN

    Österreichisches Rotes Kreuz
    BLUT SPENDEN
    RETTET LEBEN
    Sonntag, 20. August 2017, Volksschule Parndorf von 09.00 - 13.30 Uhr

  • WALDBRANDGEFAHR

    WALDBRANDGEFAHR

    Brandgefährliche Handlungen sind verboten!

  • Der Wasserleitungsverband informiert!

    Der Wasserleitungsverband informiert!

    Höchste Wasserqualität und Versorgungssicherheit durch laufende hohe Investitionen

  • Modernisierung Bahnhof Parndorf Ort

    Modernisierung Bahnhof Parndorf Ort

    Damit die Züge sicher und pünktlich unterwegs sind, benötigen Bahnstrecken regelmäßig ein „Service“. Um das Zugfahren ruhiger und leiser zu gestalten, finden vom
    24.06. - 27.06.2017 Schleifarbeiten im Bereich Parndorf, Neudorf, Gattendorf, Pama, Bruck an der Leitha, Bruckneudorf und Götzendorf statt.

  • Verlegung der Haltestelle Parndorf, Meierhofgasse

    Verlegung der Haltestelle Parndorf, Meierhofgasse

    Verlegung der Haltestelle Parndorf, Meierhofgasse ab 6. Juni 2017

  • BEWEGT IM PARK

    BEWEGT IM PARK

    BEWEGT IM PARK bietet dir ein vielfältiges Bewegungsprogramm in Parndorf

  • "So SPROSS, so SPARGEL"

    "So SPROSS, so SPARGEL"

    Spargel ist der beliebteste und bekannteste Spross des Frühlings.
    Er besteht zu über 90% aus Wasser und ist sehr gesund.
    Vielfältig zubereitet schmeckt er besonders köstlich!

  • DARMKREBS VORSORGE in Parndorf

    DARMKREBS VORSORGE in Parndorf

    Das Burgenland liegt bei Dickdarmkrebs mit einer Erkrankungsrate von ca. 180 Personen und mit rund 90 Todesfällen pro Jahr an der Spitze Österreichs.

  • RAGWEED - Vorbeugung und Bekämpfung

    RAGWEED - Vorbeugung und Bekämpfung

    Vorbeugung und Bekämpfung im Gartenbereich, Einzelpflanzen, kleine Bestände

  • Erhebung Statistik Austria

    Erhebung Statistik Austria

    Rund 6.000 Haushalte nehmen jährlich an SILC in Österreich teil. Dazu wird die entsprechende Anzahl an Adressen zufällig aus dem Zentralen Melderegister (ZMR) gezogen. Drei Viertel der befragten Haushalte werden wiederholt befragt (jedoch maximal vier Mal in Folge), um Veränderungen der Lebenssituation im Zeitverlauf feststellen zu können.


Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16     Angezeigte Einträge: 101 - 110
 
/